Über mich.

Die Fotografie ist eine Krankheit, für die es kein Heilmittel gibt. Schon in jungen Jahren infiziert – und durch meinen Vater inspiriert – fehlte sogar in der Schule die Kamera nicht, um jede Pause “sinnvoll” zu verbringen. Nachdem ich 2011 in Hildesheim das Abitur bestand, war eine Ausbildung die logische Folge. So begann ich noch im selben Jahr in Hannover beim Euromediahouse bei Manfred Zimmermann eine solide Ausbildung zum Fotografen für Industrie und Architektur. Dort lernte ich Licht kreativ einzusetzen, handwerklich korrekt zu arbeiten und aktiv an der Mediengestaltung teilzunehmen. Die Zusammenarbeit mit großen Kunden. Im Jahr 2014 schloss ich die Ausbildung erfolgreich ab Neben meiner Hauptsächlichen Arbeit – der Industriefotografie – habe ich für meine Freizeit die Natur- und Tierfotografie entdeckt.