Die Blende

Die Blende ist ein mechanisches Bauteil, welches sich im Strahlengang der Kamera befindet. Das Licht fällt vorne in das Objektiv ein, passiert die verschiedenen Linsen, tritt dann durch die Blende und gelangt schließlich auf den Sensor oder Film.
Mit der Blende lässt sich die Menge des einfallenden Lichts auf den Sensor regulieren. Je größer die Öffnung ist, umso mehr Licht fällt auf den Sensor und umso kleiner ist die Blendenzahl, dabei ist die Schärfentiefe gering. Bei kleiner Öffnung ist es umgekehrt.
Bei digitalen Kameras ist zu beachten, dass durch die regelmäßige Struktur des Sensors zwei wichtige Faktoren dazu gekommen sind. Dies ist zum einen die förderliche Blende - bis zu diesem Wert nimmt die Schärfe des Objektes zu - und die kritische Blende - ab diesem Wert nimmt die Schärfe des Bildes wieder ab.